Der Bundesrat hat heute weitere 32 Milliarden für die Wirtschaft gesprochen, und dabei explizit die Hotellerie erwähnt.